11/09/2013

Direkt ein Kürbisrezept



Ein leichtes Püree, ohne Kartoffeln, mal was anderes. 
Die Kombination von Kürbis mit Parmesan passt hervorragend zu den gebratenen Champignons!

Die Zutaten:
600-700 g Fruchtfleisch mit Schale (Hokkaido)
100 ml Milch
Parmesan
Olivenöl
Muskat
Salz 
Pfeffer

1 Schale Champignons
Knoblauch

Die Zubereitung:
Die Schale des Kürbis ordentlich abwaschen. Den Kürbis aufschneiden und entkernen (auch die Fäden mit entfernen). Dann den Kürbis in Spalten schneiden und auf ein Backblech legen, mit Olivenöl beträufeln, Salzen und Pfeffern. Das Blech in den Backofen stellen und bei 200°C 45 Minuten backen.
Nach dem Ende der Backzeit die Spalten pürieren mit dem Pürierstab.
Milch aufkochen und mit Muskat und Salz würzen. Die Milch nach dem Kochen langsam zum Kürbis geben und weiter pürieren. Dann den Parmesan unterheben, die Menge bestimmst du.

Champignons putzen und schneiden, dann anbraten mit Knoblauch und etwas Salz.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen