11/16/2013

Empanadas

Einen Hauch von Sommer/Urlaub, den gab es gestern Abend zu einem schönen Glas Weißwein.
Das letzte Mal im Spanisch LK vor X-Jahren selber gemacht, zu letzt im Oktober auf Mallorca gegessen: Empanadas!




Gefüllt habe ich die Empanadas auf zwei unterschiedliche Arten.


Die Zutaten für den Teig:

350 g Mehl
150 g weiche Butter
2 Eier
10 ml Weißwein


Die Zubereitung des Teiges:

Alle Zutaten zusammen mischen. Dann den Teig mindestens für 2 Stunden kalt stellen.
Danach flach ausrollen auf einer mehligen Fläche. Kreise ausstechen, z. B. mit einem Glas.



Empanadas mit Spinat 


Die Zutaten für die Füllung:

4 Stücke tiefgefrorenen Blattspinat
45 g Feta
1/2 Zwiebel
Ei


Die Zubereitung:

Den Blattspinat auftauen lassen. Die Zwiebeln mit etwas Knoblauch und Salz anschwitzen lassen. Dann unter den Blattspinat mischen. Feta dazu bröseln. Dann auf den Teig legen.
Diesen zusammenklappen und die Ränder mit einer Gabel zusammen drücken.
Die Teigtaschen mit einem Ei bestreichen. Bei 180 °C 15-20 Min goldbraun backen.





Empanadas mit Chorizo

Die Zutaten für die Füllung:

5 cm Chorizo
6 Datteltomaten
1/2 Zwiebel
Ei


Die Zubereitung:

Die Zwiebeln mit etwas Knoblauch und Salz anschwitzen lassen.  Die Chorizo würfeln und kurz anbraten. Die Tomaten teilen und entkernen, dann ebenfalls würfeln. Alles zusammen mischen und dann auch im Teig verpacken.
Die Teigtaschen mit einem Ei bestreichen. Bei 180 °C 15-20 Min goldbraun backen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen