11/17/2013

Mein Lieblingsklassiker der Herbstküche

Inspiriert durch verschiedene verspeiste Kürbisgerichte ... und getestet durch viele Freunde ...:
Kürbis in Sahnesoße mit gebratenen Gnocchi.



Die Zutaten:

600 g Hokkaidokürbis (mit Schale)
1 Zwiebel
250 g Speck (für Vegetarier natürlich ohne)
1 Frischkäse
100 ml Sojasahne
Knoblauch
Parmesan
1 Pck Gnocchi


Die Zubereitung:

Zwiebeln schneiden und mit Knoblauch anschwitzen. Dann den Speck mit angebraten.
Den Kürbis putzen, aufschneiden und von den Kernen und Fäden entfernen. Dann den Kürbis würfeln.
Kürbiswürfel dann in die Pfanne dazugeben. Frischkäse und Sahne dazu. In der Soße den Kürbis kochen, bis er weich ist (am Besten öfter kosten, jeder mag eine andere Konsistenz lieber).
Knoblauch, Chili und weitere Gewürze nach Belieben dazugeben.
Alle Parmesanliebhaber dürfen nach Gusto so viel des Hartkäses dazugeben, wie sie mögen.
In einer weiteren Pfanne in Butter die Gnocchi anbraten.

Guten Appetit!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen