12/17/2013

Kanelbullar – schwedische Zimtschnecken


Kanelbullar findet man in Schweden an jeder Ecke – die Schweden haben für ihr Lieblingsgebäck sogar einen eigenen Tag ins Leben gerufen, den "Kanelbullens dag" am 4. Oktober.

Wer nicht auf die nächste Schwedenreise warten kann, der kann sich einen Hauch von Schweden heimholen!
Also: "En kanelbulle, tack!” (Eine Zimtschnecke, bitte!)





Die Zutaten:

Für den Teig:
150 g Butter
500 ml Milch
50 g frische Hefe
150 g Zucker
1 Prise Salz
1 kg Dinkelmehl

Für die Füllung:
150 g  weiche Butter
1 Tl Zucker
2-3 EL Zimt
1 Eigelb ( zum Bestreichen)
Hagelzucker

Die Zubereitung:
Die Milch erhitzen und die Hefe darin auflösen lassen. Dann alle Zutaten für den Teig zusammenfügen und zu einem Teig kneten. Den Teig in seiner Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und ca. 40 Minuten gehen lassen.
Dann den Teig dünn ausrollen. Die Füllung vorbereiten, indem die Butter mit dem Zucker und dem Zimt verrührt wird und dann den Teig damit bestreichen. Dann den Teig rollen und Stücke von der Rolle abschneiden und auf Backpapier legen. Die Zimstschnecken dann mit dem Eigelb bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.
Bei 220 °C 10-15 Minuten in den Backofen!

Smaklig måltid!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen