8/26/2014

Peanutbutter love

Inspiriert, aber leider nicht probiert, wurde ich zum Erdnussbutter-Pudding von der Futterflotte, dem FoodTruck.



Die Zutaten:
5 Eier
350 g laktosefreie Schlagsahne
60 g Stevia/Zucker
1 TL Dinkelmehl
ca. 250 g Erdnussbutter (creamy)

Die Zubereitung:
Die Eier, Sahne und den Stevia miteinander in einem Topf erhitzen und zum Kochen bringen.
Dann das Mehl durch ein Sieb hinzugeben. Die Erdnussbutter untermischen.
Wer’s richtig süß mag, kann noch mehr Erdnussbutter hinzugeben ;)


Am besten mit frischen Erdbeeren und karamellisierten Erdnüssen servieren!



8/17/2014

Caipirinha-Minigugl

Da habe ich doch glatt am Freitag keinen Caipirinha mit ins Büro gebracht ;)
Mit dem Gedanken und riiiesen Schuldgefühlen im Hinterkopf, kam mir so die perfekte Idee für eine kleine Leckerei für den Mädelsabend. Frauen lieben doch Cocktails!?



Die Zutaten:
140 g Butter
50 g Puderzucker
120 g Rohrzucker
150 g weiße Schokolade
110 g Dinkelmehl
125 g Magerquark
3 Eier
4 Bio-Limetten
4 cl Pitú (Cachaça)
100 g weiße Schokolade (für das Dekor)

Die Zubereitung:
Die Butter schmelzen, dann den Zucker unterrühren. Weiter die Schokolade schmelzen und unterheben.
Magerquark und Mehl hinzugeben (eventuell, sofern der Teig zu flüssig ist, weiter Mehl hinzugeben).
Eier und Pitú untermischen. Die Limetten ordentlich abwaschen und zuerst die Schale abreiben und dann die Limetten auspressen. Den Saft und die Hälfte der Schale zu dem Teig geben und unterrühren.
Den Teig in die Form füllen und für 20 Minuten bei 200 °C in den Backofen geben.

Wer mag, kann nach dem Backen die Minigugl verziehren mit weißer Schokolade und der restlichen Limettenschale.


Hier übrigens die Inspiration mit der alles an einem Freitagnachmittag begann ;)