12/10/2014

Die süße Knolle überbacken

Kochst du Sie schon?
Ich glaube Süßkartoffeln gehören zu den Lebensmitteln, die man entweder mag oder hasst! Ich liebe Sie, definitiv! Ob gekocht, gebacken oder gebraten, die Süßkartoffel lässt sich wie die normale Kartoffel zubereiten.
Wo bekommt man Süßkartoffeln? Oft gefragt, einfach beantwortet, in fast jedem größerenLebensmittelladen, z. B. REWE, EDEKA, LIDL.
Süßkartoffeln sind nicht nur köstlich und vielseitig einsetzbar, sondern auch voller Vitamine und Mineralstoffe, sowie Betakarotin.
Genug erklärt, auf geht’s an die Knolle!



Überbackene Ofen-Süßkartoffeln

Die Zutaten:
4 Süßkartoffeln
Parmesan

Für das Pesto:
100 g getrocknete Tomaten
100 ml Olivenöl
50 g gemahlene Walnüsse
50g Oregano
1 Knoblauchzehe
50 g geriebener Parmesan
Pfeffer
Salz
italienische Kräutermischung

Die Zubereitung:
Die Süßkartoffeln waschen und die Schale ordentlich putzen. Die Kartoffeln längs halbieren und auf Backpapier in den Backofen legen. Für ca. 35 Minuten die Süßkartoffeln bei 200 °C backen.

Für das Pesto die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen und abtropfen lassen und grob hacken. Im Mixer die Tomaten zusammen mit den Walnüssen, Oregano, Knoblauch und dem Olivenöl pürieren. Zum Schluss den geriebenen Parmesan unterrühren und mit den Gewürzen abschmecken.
Das Pesto in einem verschließbaren Glas abfüllen (kommt mehr raus, als man braucht).


Die Süßkartoffelhälften mit Pesto bestreichen, dann den Parmesan groß reiben und auf den Hälften verteilen. Die Süßkartoffeln noch mal in den Backofen geben bei 150°C für 25 Min. oder bis der Parmesan, leicht braungoldig wird.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen